Berichte 2013

Zentrale Häsausgabe

Am 13. und 14. November ist von 17 bis 19 Uhr "Alles rund ums Häs" im Zunftheim. Wem d´Hos kneift oder wer über sein rote Kittel stolpert sollte dringend vorbeikomma. Auch der Narrasama ka sich an dene Dag s´neie Häs hola und wer a Maska kriegt isch do au richtig! Nähere Infos bei Geli Tel. 1203 oder Ela Tel. 1844.

Alle Termine können auch im Kalender Aboniert werden! hier zum Kalender-Abo!

Schafferfete

Für alle männlichen und weiblichen Schaffer, Kocher, Bäcker, Fahrer, sonstige Dienste für die Narrenzunft Hefigkofen-Leister zum Essen und Trinken "bis d´ Ranza spannt" ein! Am Samstag, 26. Oktober ab 20 Uhr im Zunftheim Hefigkofen. Nachtisch oder Kuchen sind Willkommen.

Hüttenaufenthalt in Mellau 
(27.09. - 29.09.2013)

Viel "Bock" in Österreich Man ist nach dem Hüttenwochenende der Narrenzunft Hefigkofen nicht so ganz sicher ob die Rechbergböcke sich nun zu „Bergziegen“ umfirmieren. Immerhin brachten einige neben zwei Tagen voller Spaß auch einen ordentlichen Muskelkater zurück ins Schwabenland. Nach fast drei Jahren Pause ging es Ende September für zwei Tage nach Mellau ins Ferienhaus Lehner (ein heißer Tipp vom MVO – Danke!). 
Bei Kässpätzle und Spieleabend hieß es am Freitag: „Kräfte sammeln“ für den anderen Tag. Und weil die nächste Fasnet nimmer weit ist, beschloss am Samstag zu morgendlicher Stunde der Narrensamen eine Generalprobe fürs traditionelle Dorf-Wecken zu starten. Gut – es mussten Abstriche gemacht werden: Anstatt Hefigkofen wach zu krakeelen, waren es nur die verschlafenen Hüttenbewohner. Aber auch das war Arbeit genug.

Dennoch schlossen sich alle der Seilbahnfahrt und Wanderung zur Alpe Wurzach an. Die ganz Sportlichen wagten sogar den Abstieg ohne Bahn ins Tal. Bei knackigen Steigungen und rutschigen Fußpfaden hatten sie noch einige Tage ein Souvenier in den Beinen. Dafür dampften in der Hütte bereits die Spaghetti. An Ausruhen war aber nicht zu denken. Der Nachwuchs organisierte nämlch ein Tischkicker-Turnier. Ausnahmsweise ohne Rote Laterne. Eindeutige Sieger wurden der Vize Christian Gührer und Nadine König. Nach Aufräumen und Schlussappell durch den Hüttenwirt, folgte auf der Rückfahrt noch ein Stop im Skyline-Park in Scheidegg mit einem Spaziergang über allen Wipfeln. Schee wars!

Bericht: Silvia Rueß (2013-10-22)

 

Zur Bildergalerie

Kick um die Rote Laterne

Alias Lagerfeuer am Samstag, 20. Juli ab 13 Uhr im Stadion am Wäldebach. 
Befreundete Teuringer Vereine und die Narrenzunft Hefigkofen beweisen in spannenden Kicks, dass sie das Runde nicht ins Eckige bekommen. Anders ist die begehrte Siegertrophäe, die Rote Laterne, nämlich nicht zu gewinnen. Wir sind gespannt, ob die Mädenmannschaft der NZH - besser bekannt als 1. FC Untergang - auch in diesem Jahr das Lämplein wieder erfolgreich verteidigt. Gleich zu Turnierbeginn stellt sich übrigens der Narrensamen dem Ball. Schlachtenbummler sind den ganzen Nachmittag herzlich willkommen. Für Bewirtung ist gesorgt. 

Für eine Abkühlung ist ebenfalls gesorgt.

1.Platz ging an die Mannschaft der Feuerwehr Oberteuringen mit einem dreikräftigen Patsch Nass. Die Frauenmannschaft der Narrenzunft Hefigkofen (FC Untergang) konnte sich dieses Jahr wieder die Rote Laterne sichern. 

Zur Bildergalerie

Versammlung 1200-Jahr-Feier

Freitag, 7. Juni 19:00 Uhr Versammlung zur Besprechung der Arbeitseinsätze im Zunftheim weitere Meldungen wären noch wünschenswert! 
(Gilt nicht als Arbeitseinsatz für die Narrenzunft Hefigkofen)

Programmm und Flyer der 1200-Jahr-Feier

 

 

 

 

 

1200 - Jahre - Hefigkofen

Bitte weitersagen an Verwandte, Bekannte, Fortgezogene
und alle, die sich für die Kultur von Duringas und Hebinchova interessieren könnten!

Termin am 14.06. - 16.06.2013
In und ums Zunftheim der Narrenzunft Hefigkofen,
Rosenstr. 40

Weitere Informationen unter diesem Link.

 

 

Zolli-Dakar 2013

Am 22. Juni 2013 war es zum zweiten Mal soweit. Nachdem ein Bett und ein Scheißhaus als Gefährt gepackt waren, zogen 13 begeisterte Hefis los zum Zolli-Dakar nach Zollenreute. Nach dem Kampfruf – Aufwacha –Zäh nei! – fiel für die Hemedglonker Hefigkofen der Startschuss für 10 spaßige Spiele auf einer Strecke von 5 km. Dieses Jahr zum ersten Mal am Start - die Scheißhausminister. Gleich zu Beginn ging es für sie auf das Hennenstängele. Dabei erwies sich Helmut Bottlinger als Obergockel. Er ließ sich durch noch so harte Schüsse nicht von seiner Stange vertreiben. Nach weiteren neun Geschicklichkeitsspielen, auf Fahrrad, im Wasser und sogar im Kuharsch war klar, dass nur die Hefis „die Besten“ sind. Die Hemedglonker holten sich dieses Jahr den ersten Platz und sicherten sich eine Brauereibesichtigung von Meckatzer. Auch die Scheißhausminister räumten mit dem dritten Platz ordentlich hab! Das war wirklich wieder eine richtige Gaudi, die unbedingt wiederholt werden muss!

Zolli-Dakar_2013

Von hinten links: Von vorne links:

Robert Obermaier, Klaus Gührer, Peter Maier, Mathias Ruess, Brigitte Gührer, Fabian Hager, 
Fabian Riether, Melanie Straub, Christian Gührer, Nadine König, Vanessa Schmeh, Christoph Ullmann, Helmut Bottlinger

Weitere Bilder in der Bildergalerie Zolli-Dakar 2013

 

Bericht der Schwäbischen Zeitung hier weiter lesen.

Vatertagswanderung

Am Donnerstag, 9. Mai, besser bekannt unter Christi Himmelfahrt oder Vatertag treffen wir uns um 10 Uhr am Adler zur Wanderung. Aktive und passive Mitglieder sind herzlich eingeladen mit in Richtung Badner-Land zu marschieren. Dort werden wir am Lagerfeuer grillen. Für Getränke ist gesorgt, Grillgut bitte selber mitbringen. Auf dem Rückweg gibt es dann noch einen kleinen Abstecher zum Fest in Urnau.

Autor: Silvia Rueß (2013-04-26)

  Vatertagswanderung

Scheckübergabe am Teuringer Sonntag

Am 7. Juli 2013 überreichten Vertreter der Teuringer Narrenzünfte dem Vorsitzenden des Stiftungsrates der Bürgerstiftung Oberteuringen, Herrn Reinhard Friedel, im Rahmen des Teuringer Sonntags einen Scheck über 1.000 EUR. Das Geld stammt aus dem Erlös des 2013 erstmals veranstalteten gemeinsamen „Ball der Zünfte“ der im Gemeindezentrum „Die Post“ veranstaltet wurde. 

Foto: Michael Tschek

Quelle Bericht: August 2013 Burgerstiftung Oberteuringen

Gemeinsamer Ball der Teuringer Zünfte

Am 9.02.2013 um 20:00 Uhr fand der gemeinsame Ball der Teuringer Zünfte in der "Post" statt. Seit dem 14. Januar läuft der Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Schorpp. Die Teuringer Zünfte haben ein buntes Bühnenprogramm gestaltet und dazwischen wird das Tanzbein geschwungen. Der Eintritt kostet 8 Euro. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen!

Jugendtreff

Für alle aktiven und passiven Kinder findet am 25.05.13 ein Jugendtreff statt. Wir treffen uns um 13:00 Uhr am Adler und fahren nach Lellwangen zum Bogenschießen. Bitte bringt einen Rucksack, mit Vesper und was zum Trinken für den Mittag mit. Außerdem solltet ihr feste/bequeme Schuhe anziehen.
Bitte um kurze Anmeldung bei Vanessa Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Funken

 

Am Sonntag, 17. 2. an de Stroß von Hefigkofen Richtung Bibruck wird um 19 Uhr des Feier zündet. 
Ab 17 Uhr gibts Trinka und Essa.
Kinder krieget a Funka-Bretz 

Bilder

 

 

 

  Funken  

Generalversammlung am 02.03.2013

Nach acht Jahren als Vorsitzender der Narrenzunft Hefigkofen, hat Klaus sein Amt an Robert Obermaier übergeben. Doch ganz wird sich Klaus auch künftig nicht aus der Verantwortung ziehen können. In der launigen Verabschiedung wurde er zum „Scheisshausminister“ auf Lebenszeit ernannt.

Angekündigt, dass er 2013 nicht mehr als Vorsitzender kandidieren will, hatte Klaus Gührer bereits im vergangenen Jahr. „Acht Jahre sind genug“, erklärte er, will aber weiterhin aktiv und engagiert bei der Zunft bleiben. Als Nachfolger wählte die Versammlung vergangenen Samstag bei der Generalversammlung im Gasthaus „Adler“ einstimmig Robert. Christian Gührer heißt der neue zweite Vorsitzende. Neu in die Vorstandschaft sind Tina Schmeh und Christoph Ullmann gerückt.

So ganz von dannen ziehen lassen wollten die Vereinsmitglieder ihren „alten“ aber nicht. Für Klaus, der in den vergangenen Jahren stets mit großer Leidenschaft die Reinigung des Toilettenwagens nach zahlreichen Veranstaltungen übernommen hat, wurde deswegen eigens das neue Amt des „Scheisshausministers“ kreiert. Sichtlich erfreut und mit Augenzwinkern, stellt er sich dieser hohen Würde und wird künftig auf seinem neuen „fahrbaren Thron“ durchs Dorf gondeln und für hohehygiensche Standards sorgen. Wahlleiter Bürgermeister Karl Heinz Beck hofft nun, dass der neue Minister vielleicht auch für den Teuringer Sonntag zu gewinnen ist. 

Die Narrenzunft Hefigkofen dankt Klaus Gührer für unzählige Arbeitseinsätze, zähe Sitzungsstunden, viele Anwesenheitspflichten und seinen unermüdlichen Einsatz für den Verein!

Autor: Silvia Rueß

  Klaus

 

Neuer Internetauftritt

Ab heute den 05.03.2013 ist das neue Web-Design der Narrenzunft Hefigkofen e.V. online. 
Das Gästebuch befindet sich jetzt unter Galerie/Gästebuch! Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Große Neuerungen

  • Auf der Startseite sind Neuigkeiten zu finden, welche auch im Gemeindeblatt auftauchen werden.
    (Das Gemeindeblatt kann auch online eingesehen werden! Link ist unter Rubik LINKS Gemeinde Oberteuringen zu finden.)
  • Termine
    Hier sind alle aktuellen Termine des Jahres aufgelistet und mit den Ereignissen wie Bilder bzw. Berichten verlinkt. Der Kalender mit laufenden Terminen kann abonniert werden. Dieser wird von mir mit den aktuellen Terminen gefüttert. 
  • Unter der Galerie versteckt sich das Gästebuch sowie die Bilder-Galerien
  • Im Internen Bereich befinden sich Informationen zu den Arbeitseinsätzen (befindet sich noch im Aufbau) und ein Hefi Chat, in dem Vereinsmitglieder chaten können. Passwort anfragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wünsche euch mit dem neuen Design viel Spaß! 
Gruß euer Webmaster

P.s.: Bei Wünschen oder Anregungen nutzt gerne das Gästebuch bzw. schreibt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.